Wir möchten Menschen jeder Generation, die gewissen Herausforderungen des Lebens (noch) nicht gewachsen sind, durch praktische Nächstenliebe, liebevolle Betreuung und gabenorientierte Erziehung die Liebe Gottes näher bringen und sie in eine Freundschaft mit Jesus führen, die sie zu lebensbejahenden selbstständigen Menschen werden lässt.

UNSERE

VISION

Dieses setzen wir in den folgenden Handlungsfeldern im Sozialwerk um:

Zielgruppe

Jeder Mensch hat als Gottes Geschöpf gleiche Würde und gleichen Wert. In unseren Einrichtungen sind alle Menschen ohne Ansehen der Konfession, Religion, Nationalität oder Herkunft willkommen. Wir orientieren uns in unserer Arbeit an den Grundwerten Nächstenliebe, Ehrlichkeit, Toleranz, Vertrauen und Vergebung. Wir wollen zur Zufriedenheit der uns anvertrauten Menschen arbeiten, deshalb erbringen wir unsere Leistungen fachkompetent, berücksichtigen Wünsche und machen unser Leistungsangebot transparent.

Mitarbeiter

Alle Mitarbeiter und ihre Leistung sind wichtig und wertvoll. Das Sozialwerk versteht sich als Dienstgemeinschaft von Haupt- und Ehrenamtlichen. Wir arbeiten zusammen und lernen voneinander. Wir bieten unseren Mitarbeitern attraktive Arbeitsplätze mit einem kooperativen Arbeitsklima, Raum für Kreativität, eine leistungsgerechte Bezahlung, individuelle Arbeitszeitmodelle sowie Fortbildungs- und Selbstreflexionsmöglichkeiten.

Organisation und Prozesse

Wir verstehen uns als lernende Organisation und verbessern durch gelebtes Qualitätsmanagement unsere Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität. Dabei berücksichtigen wir auch das betriebliche Vorschlagswesen und Beschwerdemanagement.

Wirtschaftlichkeit

Mit den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen gehen wir verantwortungsbewusst und transparent um. Wir setzen unsere Mittel und Kräfte gezielt ein, um die Handlungsfähigkeit des Sozialwerkes langfristig zu sichern. Als gemeinnütziger Verein erfüllen wir unsere Aufgaben selbstlos ohne materiellen Gewinn, Eigenmittel fließen in bestehende Einrichtungen oder werden für neue sozial-diakonische Projekte genutzt.

Kooperationen

Wir kooperieren mit anderen Kirchen, Kommunen, Verbänden, Organisationen und Institutionen in Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft, vor allem in der Stadt Fürth. Wir nehmen unsere Verantwortung in der Gesellschaft wahr und gestalten sie aktiv mit. Wir stärken sozial Schwache, Alleinerziehende und Familien.

Sozialwerk der Chapel Fürth